Schnuppertag im Einzelhandel: Auch dieses Jahr hat eine Unterstufenklasse angehender Einzelhändler des LEBK, in Zusammenarbeit mit der Liboriusschule, eine LWL-Förderschule für körperbehinderte Schülerinnen und Schüler, das ganzjährige Projekt „Einkaufen mit Handicap“ organisiert.

2017 12 19 Rolliprojekt1

In den letzten Jahren stand der Kunde mit Handicap im Mittelpunkt des Projekts. In diesem Schuljahr erfährt das Projekt eine Neuausrichtung: „Verkaufen mit Handicap - Möglichkeiten und Grenzen einer Ausbildung im Einzelhandel für gehandicapte Menschen.“

Gemeinsam mit den Schülern der Liboriusschule Paderborn verbrachten die Schüler der EH1f am 12.12.2017 einen Schnuppertag im Unternehmen „EDEKA Windmann“ in Elsen.

Unterstützt durch unsere Schüler nutzten die Liboriusschüler die Möglichkeit, typische Aufgaben eines Einzelhändlers zu übernehmen. Tätigkeiten von der Warenpflege bis hin zur verkaufswirksamen Warenpräsentation standen im Mittelpunkt des Schnuppertages und ermöglichten den „Praktikanten“ der Liboriusschule einen ersten Einblick in das Berufsfeld. Eine tolle Erfahrung für beide Seiten, die dem ein oder anderen sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.  

Unter der Leitfrage „Ist es für einen Menschen mit Handicap möglich, eine Ausbildung im Einzelhandel zu absolvieren?“ werden die Beobachtungen des Schnuppertags im weiteren Verlauf des Projekts nun ausgewertet und eine Präsentation vorbereitet.

2017 12 19 Rolliprojekt2017 2