Vor den Sommerferien erhielt das Projekt Eule in Büren Besuch von Weihbischof Matthias König. Seine Visite erfolgte in Begleitung von Frau Claudia Kruse, Koordinatorin beim Caritasverband im Dekanat Büren, und Frau Ursula Bökmann, Koordinatorin beim Caritasverband im Dekanat Paderborn und in der Region Delbrück.

2019 07 17 EULE-Besuch Bischof

Weihbischof König besuchte an diesem Tag mehrere ehrenamtliche Projekte im Dekanat Büren, darunter auch das Projekt Eule, das bereits seit 11 Jahren am LEBK in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Büren durchgeführt wird.

Zu dem Treffen im „Eule-Raum“ des LEBK Büren waren neben Weihbischof König und den Vertreterinnen der Caritas auch einige „Schüler-Lehrer“ und „Senioren-Schüler“ sowie die betreuenden Lehrkräfte erschienen.

Bei Kaffee und reichlich Mineralwasser – immerhin war dieser Mittwoch der heißeste Junitag seit 70 Jahren – erläuterte zunächst Herr Hoischen den Anwesenden in einer Präsentation das Projekt Eule und dessen Entwicklung. Anschließend tauschten sich die Beteiligten im lockeren Gespräch über das Projekt aus. Herrn Weihbischof König interessierten hierbei insbesondere das Angebot, die Abläufe und natürlich die Gründe für die Motivation der Beteiligten, am Projekt Eule teilzunehmen.

Weihbischof König betonte am Ende noch einmal die große Bedeutung des Ehrenamtes und fand insbesondere die eigene Teilnahme an einem Fotobuch-Kurs sehr erwägenswert.

Die Beteiligten freuen sich über die Wertschätzung, die Weihbischof Matthias König dem Projekt Eule mit seinem Besuch entgegengebracht hat. (Celia Ndzala-Ballesteros und Birgit Wortmann)