Vier Schülerteams der Q1 des Wirtschaftsgymnasiums aus Paderborn und Büren waren beim „Planspiel Börse“ der Sparkassen erfolgreich und wurden am 14.02.2020 im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Hause der Sparkasse-Paderborn-Detmold ausgezeichnet.

Seit bisher 37 Jahren veranstaltet die Sparkasse das Planspielbörse. Auch dieses Jahr war es wieder so weit. Insgesamt traten 106 Gruppen mit jeweils vier bis sechs Schülern an und versuchten mit 50.000,00 Euro „Spielgeld“ clever zu wirtschaften. Dabei tauchen die Teilnehmer in die Welt der Aktien ein und probieren, wie es wirklich funktioniert, Gewinne und Verluste mit dem Aktienhandel zu machen.

Aus dem Startkapital erwirtschafteten die Teams des Ludwig-Erhard-Berufskollegs innerhalb von drei Monaten 

51.820,05 EUR              Team Namenlos, PB, 

51.881,61 EUR              Team qo Investment Group, PB, 

51955,94 EUR               Team Grüner Daumen, Büren und 

52.325,72 EUR              Team Dokidos.  

Das Team Grüner Daumen sicherte sich den 6. Platz. Das Team Namenlos erhielt zudem einen Zusatzpreis für den dritten Platz im Bereich Nachhaltigkeitsertrag. Neben den Urkunden freuten sich die Schülerteams zudem über Preisgelder in Höhe von 200, 100 und 150 Euro.  Herzlichen Glückwunsch!

 2020 02 26 Planspiel Börse Büren

Das Team Grüner Daumen:

v.l.: Felix, Jan, Ensar, Hubert Böddeker (Vorstandsmitglied Sparkasse Paderborn-Detmold), (es fehlt: Pascal B.)

 

2020 02 26 Planspiel Börse PB

Das Team Namenlos: 

v.l.:Stefan Hillmann (Lehrer), Frauke Rüther, Sophie Kaiser, Corinna Wiens, Leonie Köchling, Hubert Böddeker (Vorstandsmitglied Sparkasse Paderborn-Detmold)