Unter dem Motto „Bist du startklar?“ fand in diesem Jahr die Bürener Ausbildungsmesse bam 9.0 am Schulstandort Büren in veränderter Form statt. Mit einem leichten Kribbeln im Bauch gab das Organisationsteam um Schulstandortleiter Markus Fleitmann, Lazgin Kurt und Patricia Müntefering den Startschuss für die neunte Auflage der Messe im eigenen Haus. Denn schließlich sollte die bam 9.0 pandemiebedingt völlig digital stattfinden. Um die dazu technischen Voraussetzungen kümmerte sich die Stadt Büren in Kooperation mit der CAT Marketing. Durch die Ausstattung eines jeden Klassenraums mit PC, Beamer und Kamera konnte die technische Hürde gemeistert werden. Elf regionale Ausbildungsunternehmen stellten Ihr Unternehmen durch eine Präsentation dar und beantworteten fleißig die Fragen der interessierten Schüler. „Was war Ihre kreativste Bewerbung?“, „Was macht Ihr Unternehmen so interessant?“, „Machen Sie zurzeit Homeoffice und können Sie sich so ein Beschäftigungsmodell dauerhaft vorstellen?“, waren einige der Fragen, die die Oberstufen-Schüler der Höheren Handelsschule den Ausbildern stellten. Auch wenn das Fazit positiv ausfällt, hofft das Team im nächsten Jahr alle Aussteller und Besucher wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen.

 

2020 12 19 bam digital